Danke


 

 

Ich danke Vinzent für den Start und die Hilfen zu diesen Seiten, Betha für ihre jahrzehntelange Geduld und Toleranz, Gideon für sein Interesse und die Hilfsbereitschaft zur Aktualisierung, Christine für langjährigen fruchtbaren Austausch (- Du hast soviel mehr als ich -), Gospel-Fritz für die gemeinsame Sache (- Du weißt und hast soviel mehr als ich -) und Dirk für seine Ermutigungen. Dann ist da noch Chris, der meine Lücken bezogen auf die neue Quartettszene aufgefüllt hat. Und meinen Austausch mit Olaf möchte ich nicht missen, danke!

Danke auch für viele Konzerte, persönliche Kontakte und Informationen: An Caleb (+), Orlandus (+) und Clyde vom "alten" Golden Gate, an Ira (+) und die "Birds", an Brother Jo Jo und Brother Horace von den "Gales" (- it was always a pleasure to see you again! -), an Sandy und die 5 Blind Boys sowie Clarence und Jimmy und die anderen Blind Boys, an Sherman und Jessy (+) mit Black Nativity, an Paul Owens (+), an Delois (+) und ihre Sisters, an Alice Houston (!!) von den Ward Singers, an Charles (+), "the Thunderbolt's oldest son", an Johnny Thompson, an Herrn Schieferdecker (+) und die Ladies aus Philly mit Ruth's "Twelve Gates...", an Vera Love und die Diskussion über Mahalia, Willie Mae, Brother Joe, Marion und Shirley..., an Karen Carroll, Nuremberg's great singer and her Mom Jeanne Carroll (+), an den AFN mit zunächst Larry Scott's "Music for the Soul" und später "Amen Corner", an Chaplain Boone und 12 Hour Fellowship, an Juliane und den Lorenzer Chor, an Reinhold Uhl, Karsten Sievert, Arjan Leuschner und Nico Haase von Gospelszene inklusive dem Lexikon, an Lippmann (+) und Rau, W. Leiser, F. Angstmann, Fritz Ewald und R. Schubert für ihre Tourneen, an T. Doering - er ist mir zuvor gekommen - , T. Heilbut (!!) und V. Broughton sowie C. Hayes und R. Laughton für ihre Bücher (thank you Bob for being in contact !), an Min. Addison und "Gloryland Gospel", an Blindman's, an Claus Schreiner ( ... fürs dabei sein dürfen!), an Stan von "flava" aber auch an all die Blues- und Jazzfans, die sich schon immer für diese Musik engagiert und interessiert haben.

Der Blog von Bob ist mir inzwischen zu einer wertvollen Infomationsquelle geworden.

Beepworld danke ich für die Möglichkeit einer kostenlosen Homepage.

 

I don't feel noways tired

I've come too far from where I started from

Nobody told me the road would be easy

I don't believe He brought me this far, to leave me.

(by Curtis Burrell)

 

Bernd

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!